Autopilot

News zum autonomen Fahren {KW08/2019}

Alle wollen dabei sein: Jetzt ist auch Internetgigant Amazon beim autonomen Fahren voll „eingestiegen“. Der Alles-Verkäufer aus Seattle hat sich mit einer unbekannten Summe an einer weiteren Finanzierungsrunde des AV-Startups „Aurora“ beteiligt, das 530 Millionen US-Dollar einsammeln konnte.

Weiterlesen…

Blamage für Tesla und die NHTSA:
Spurhalteassistent bringt nicht mehr Sicherheit

Blamage für Tesla und die oberste US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration): Letztere musste jetzt die Datenbasis für eine veröffentlichte Statistik herausgeben, wonach die Tesla-Fahrzeuge nach Installation des Spurhaltesystems „Autosteer“ eine um 40 Prozent reduzierte Unfallrate zeigten. Ein unabhängiger Experte konnte zeigen: Die Daten sind mangelhaft, die Berechnungen der NHTSA fehlerhaft. Der Fall wirft zahlreiche unangenehme Fragen für die amerikanische Regulierungsbehörde auf.

Weiterlesen…

News zum autonomen Fahren {KW49/2018}

Wozu Fahrassistenzsysteme nicht alles taugen: Die kalifornische Highway Patrol bemerkte in der letzten Woche einen betrunkenen Tesla Model S-Fahrer, der hinter dem Lenkrad offensichtlich eingeschlafen war. Die Polizisten stoppten das Fahrzeug, indem sie sich vor das Model S setzten und ihre Geschwindigkeit sukzessive verringerten.

Weiterlesen…

Mythen des autonomen Fahrens I

Der Hype um das autonome Auto scheint ungebrochen. Warum ist das so? Mit der Technik werden zahlreiche Versprechen verknüpft, die die Mobilität auf den Kopf stellen sollen. Das selbstfahrende Automobil verspricht Sicherheit, neue Freiräume und nicht weniger als die „Demokratisierung des Fahrens“. Aber was ist wirklich dran an diesen Verheißungen? Und wo gibt es das …

Mythen des autonomen Fahrens I Weiterlesen »